Herstellung des Schlitzes bis zur Bodenplatte

Die Herstellung des Schlitzes erfolgt zunächst durch Lockerung und Zerkleinerung des Bodens. Anschließend wird der gelöste Boden über die Saugleitung gefördert. So entsteht direkt entlang der Wand ein ca. 20- 30 cm breiter senkrechter Schlitz im Erdboden. Der Erdschlitz ist fertig gestellt, wenn die Bodenplatte frei liegt und das Mauerwerk von losen Teilen befreit und abgesaugt ist. In diesem Schlitz wird im Wand- Sohle oder Fundamentbereich mit der Spezialabdichtungsmasse auf Feinstzementbasis ein Fußpunkt ausgebildet, der den unteren Aufsatzpunkt der Perimeterdämmplatte darstellt.